Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren und auf den grünen Button klicken, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Datenschutzhinweis

Beitragsseiten

Überwinterungsplatz

für Insekten

Hohle Stängel sind beliebte Winterquartiere

Beliebte Schlupfwinkel im Winter für Spinnen und andere Insekten sind hohle Stängel von hohen

Doldengewächsen, wie Engelwurz oder Bärenklau, Kletten, Schilf, Rohrglanzgras, aber auch Stängel

von Diesteln, Beifuß und Brennnesseln. Rehe und Hirsche knabbern diese an, so dass sie oben offen

stehen. Ende Oktober bis Mitte November ziehen die verschiedensten Kleintiere ein. Das sind z.B.

Schmetterlingsraupen, nützliche Schwebfliegenlarven, Kurzflügler, kleine Laufkäfer, Erzwespen,

Brackwespen, Rüsselkäfer und Spinnen. In einem Stängel können mehrere Tiere überwintern, mit

dem Kopf nach unten, so, wie sie hinein geklettert sind. Manchmal überwintern Raub- und Beute-

tier in einem Stängel.

 

Copyright © 2018. All Rights Reserved.