Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren und auf den grünen Button klicken, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Datenschutzhinweis

   Bereits zum 2. Mal erhalten die Obstbäume auf dem Löschenacker zum Schutz einen Kalkanstrich.

   Nachfolgend drei Gründe, warum dies wichtig für diese seltenen Obstsorten ist:

   

 

    Gesunde Baumrinde

     Mit dem Kalkanstrich wird die Rinde elastischer und ist widerstandsfähiger gegen Pilze. Einige Pilzsporen können auch den Obstbaumkrebs verursachen.

     Gerade viele Apfelsorten sind dafür anfällig. Durch aufgeplatzte Rinde können sich viel leichter Pilzsporen einnisten und den Baum auf Dauer schädigen.

     Auch Schädlinge überwintern gerne an diesen Stellen. Durch den Kalkanstrich werden Pilzsporen abgetötet und Schädlinge finden keinen Unterschlupf mehr.

   Schutz gegen Frostbruch

   Ohne den Kalkanstrich kann es leicht zu Frostbruch an der Rinde kommen. Für viele ist es ganz normal, dass die Rinde unserer Obstbäume rissig und aufgeplatzt ist.

   Das ist auf dem freien Feld immer so. Da pflegt ja keiner die Bäume. Wie kommt es denn eigentlich zu Frostbruch an unserer Obstbaumrinde? Dies geschieht im

   

      zeitigen Frühjahr, wenn der Boden durch längeren Frost noch tief gefroren ist und tagsüber die Sonne scheint, dann taut die Rinde auf und die Saft fördernden Zellen

      im Stamm wollen schon Saft entwickeln. Dadurch, dass der Boden und die Wurzeln noch gefroren sind, können diese keinen Saft fördern und es entsteht

      sozusagen ein Unterduck im Stamm und er platzt auf. Der so entstandene Riss ist dann immer senkrecht. Also wenn bei Euch ein Stamm im Frühjahr einen oder

      auch mehrere senkrechte Risse aufweist, ist ein Kalkanstrich auf jeden Fall ratsam.

   Gesund für den Boden

    Der Kalkanstrich wird mit der Zeit durch den Regen abgespült und langsam dem Boden zugeführt. Die wertvollen Bestandteile im Kalkanstrich werden danach von

    den Wurzeln aufgenommen.

   Drei Arbeitsgänge sind nötig,

   zuerst wird der Baumstamm gebürstet, dann mit einer Grundierung gestrichen und  im Anschluss erhält er den finalen Kalkanstrich.

     Zu dem, dass der Anstrich wichtig zum Schutz der Bäume ist, sieht es auch sehr gut aus!

 

Copyright © 2018. All Rights Reserved.