Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren und auf den grünen Button klicken, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Datenschutzhinweis

 Das Spektrum der Artenauswahl ist festgelegt, die Kosten trägt die Stadt Walldürn  und der Biotopschutzbund übernimmt

das Pflanzen

Diese beispielhafte Aktion zeigt, wie Zusammenarbeit von Stadt und Verein auch laufen kann - kostensparend und unbürokratisch!

 

Die Aktiven des Biotopschutzbundes haben 70 neue Sträucher eingepflanzt.

 

Neben verschiedenen Straucharten, säumen jetzt auch zwei Vogel-Kirschen (Prunus avium) den neuen Radweg.